Facebook

Aktuelle Facebook – Posts

TRAVELDOKU.DE

5 months 3 weeks ago

Mykonos Impressionen - Day and Night

TRAVELDOKU.DE is feeling chill in Mykonos, Greece.

6 months 2 days ago

HOTEL PORTO MYKONOS

UPDATE wegen UPGRADE

Wir haben heute auf Grund unserer (berechtigten) Reklamation ein Zimmerupgrade bekommen ...

Ein Traum-Raum mit technischen Raffinessen. Modernes LED-Licht, Regendusche, separates WC, Himmelbett, große Terrasse und kleiner Infinitypool.

Alles an Elektronik und Licht ist via MiniPad steuerbar ... Klimaanlage und elektrischer Vorhang ebenso.

Ich denke, die Bilder sagen alles.

Nachdem wir nun eine weitere Seite des Hotels kennengelernt haben, muß ich meinen ersten Eindruck etwas revidieren und sagen, dass die 4**** berechtigt sind.

Gestern im Restaurant (aber nicht nur Gestern) sind wir excellent kulinarisch verwöhnt worden.

Alles was wir gegessen haben war gehobene Küche, mein Lieblingsgericht (siehe Bild) Beef Medium-rare.

Soweit ich mitbekommen habe sollen die Neuen Zimmer (Baustelle) den gleichen technischen Stand bekommen wie das jetzige Zimmer.

Danke an das Personal im Restaurant für den tollen Service und Danke an die Rezeption für ihre Geduld mit uns.

TRAVELDOKU.DE

6 months 5 days ago

Mykonos Stadt.

Am 22.05.2022 gegen Nachmittag sind wir angekommen, die Fahrt vom Flughafen war sehr kurz, der Flughafen ist eher klein und überschaubar (zu Fuß aus dem Flieger ins Hauptgebäude).

Im Hotel angekommen bekamen wir ein Wellcome-Drink und ein Zimmerupgrade von Classic auf Superior.

Das Superiorzimmer hat (gemessen) ca. 18 qm … im Katalog stehen die Classic mit 20-23 qm.

Die Nachfrage nach einem größeren Zimmer ergab lediglich eine Zimmerbesichtigung ohne Erfolg. Die gebuchte Kategorie war zwar 2-3 qm größer, aber das Bad war in allen Zimmern identisch.

Die Im Katalog und auf der Hotelwebseite abgebildete Bilder stimmen nicht mit der Realität überein … also behielten wir das Zimmer.

Wer Raum um sich braucht wird in diesen Zimmern nicht die Erfüllung finden.

Ach ja, es gibt größere Zimmer mit Minipool, kosten 100€ pro Tag mehr.

Und es werden gerade neue Zimmer gebaut …. Ja richtig, gebaut … Baulärm beim Frühstück und auch tagsüber. Es hält sich in Grenzen, aber er ist da und vom Hotel gab es aber leider im Vorfeld kein Hinweis.

Wir haben Halbpension gebucht, leider gab es nur ein gedrucktes Menü mit sehr geringer Auswahl, das galt dann für die gesamte Woche.

Dach kurzer Diskussion gab es einen Kompromiss, dass wir auch von der normalen Speisekarte essen durften und wenn die Hauptmalzeit über 15 € liegt sollten wir draufzahlen … das Thema bleibt spannend.

Die Lage des Hotels ist gut, etwas abseits vom Zentrum und an einem Hang gebaut, das Personal ist bemüht und sehr freundlich, was einiges wieder wett macht.

Das Frühstück ist kontinental und ausreichend, aber nicht üppig.

Der Pool ist erfrischend und sehr kalt, es gibt keine Schirme am Pool, aber dafür außergewöhnlich bequeme Polsterliegen.

Badehandtücher stehen nicht im Prospekt, aber es gibt sie … sogar kostenlos.

Vom Gefühl her ist unser Zimmer eher 2**+ der Rest des Hotels 3*** mit einem Plus.

Für 1 Woche gerade noch OK, aber nichts für Wiederholungstäter.

TRAVELDOKU.DE

7 months 3 weeks ago

Bald geht es los ....

TRAVELDOKU.DE updated their cover photo.

8 months 1 week ago

TRAVELDOKU.DE

8 months 3 weeks ago

Das nächste Reiseziel steht fest ....

Während unserer kleinen Seereise 2016 waren wir auch auf Mykonos für einen Tag, genau dort sind wir im Mai 2022, eine Woche HP Aufenthalt in Mykonos Stadt ....

TRAVELDOKU.DE

9 months 1 week ago

Das finale Schnorchel-Video

MARSA ALAM 2022

Alle Aufnahmen sind in der Coraya-Bucht aufgenommen.
Mit einer GoPro 8 in 4K aufgezeichnet und in FullHD geschnitten.

Das Hotel JAZ LAMAYA hat während unserem Aufenthalt für unser Wohlergehen gesorgt und das mit bravour.

Ein perfekter Urlaub den man gerne in diesem Hotel und in dieser Bucht wiederholen kann.

TRAVELDOKU.DE

9 months 2 weeks ago

Der erste Tag in Marsa Alam war schon ein voller Erfolg.
Heute war das Wasser wärmer als die Luft, es war recht windig und etwas kühl, in Ägypten ist schliesslich auch Winter.
Da ich aber ein Neoprenshorty im Gepäck habe, konnte ich die ersten Eindrücke am Steg mit einer GoPro in 4K einfangen.
Der Fischreichtum hier ist bombastisch ... siehe Video.
Hotel und Essen ist gut, auch das Zimmer - Family-Room mit Blick auf die Bucht/Meerblick.

TRAVELDOKU.DE

9 months 3 weeks ago

Das Jahr 2022 hat gerade angefangen, und die Sehnsucht nach der Ferne nimmt seinen Lauf.

Nachdem wir wegen Corona so lange gewartet haben und auf den Malediven und in der Dominikanischen Republik die bezahlbaren Resorts ausgebucht waren, haben wir uns nun für 10 Tage Ägypten entschieden.

Es ist zwar nicht so warm wie in der Karibik und den Malediven, dafür kostet der Urlaub auch nur ein Drittel ...

Zusätzlich ist das Schnorchelerlebnis besser, da in Ägypten die Korallenbleiche nicht stattgefunden hat, klar .... das Wasser hat hier im Februar 21 Grad anstatt 30 Grad.

Man zieht dann halt zum Schnorcheln einen Shorty-Neopren an und los geht es.

Wir sind dann in Marsa Alam, fast schon Heimat, so oft wie wir da waren.

Im Hotel JAZ LAMAYA werden wir 10 Tage verbringen bei All Inclusive mit Meerblick für unter 1000,-€ inkl. Flug.

Das Hotel liegt an einer geschützten Bucht und macht das Schnorcheln und Fische beobachten zu einem ruhigen Erlebnis, da hier die Wellen von der Riffkante nicht stören.

Der Flug geht direkt von Düsseldorf zum Airport Marsa Alam, Transferzeit zum Hotel hat dann ca. 10-15 Minuten.

Das Hotel sieht man auf dem ersten Foto links, in der Mitte.

Weitere Infos und Bilder folgen dann vor Ort.

TRAVELDOKU.DE

1 year 1 month ago

So muss ein Hotel im Jahre 2021 sein ...

das Hotel RIU Palace auf Boa Vista pflegt einen sehr hohen Standard was Service, Freundlichkeit und Leistung betrifft.

Fünf Sterne die im vollem Umfang im Sinne der Gäste perfekt geboten und umgesetzt werden.

Problemchen werden schnell gelöst und anschliessend nachgefragt ob alles ok ist, großer Ansturm am Buffet, kein Problem für das Team des Hotels, es gibt keine leeren Teller, egal ob sie um 19 Uhr oder 21 Uhr essen gehen.

Ausnahmslos sind alle Mitarbeiter und Führungskräfte sehr freundlich und vorausschauend, leere Teller werden sehr zeitnah abgeräumt, man geht zum zweiten Gang ans Buffet und der leere Teller ist für den Gast Vergangenheit.

Bisher kannten wir es so, dass die Allinclusive-Gäste ihre Getränke selbst an der Bar abholen müssen und daher schlange stehen, nicht in diesem Hotel, zahlreiche Kellner versorgen die Gäste mit einer außergewöhnlichen Freundlichkeit.

Abends Showtime, das Animationsteam des Hotels begeistert die Gäste mit abwechselnden Themenshows.

Hygiene-Standards werden hier perfekt umgesetzt, so dass man sich zu jeder Zeit sicher fühlt.

Dieses Hotel .... jederzeit wieder.

TRAVELDOKU.DE

1 year 1 month ago

Unser nächstes Ziel:

BOA VISTA - RIU PALACE

Das 2021 neu eröffnete Hotel Riu Palace Hotel punktet mit seiner direkten Strandlage und dem bewährten 24 Stunden All Inclusive-Angebot, welches alles bietet, was das Herz begehrt.
Ein weiteres Highlight sind die Swim-up Doppelzimmer mit eigenem, kleinen Pool.

Weitere Einzelheiten und Bilder folgen von vor Ort.

TRAVELDOKU.DE updated their cover photo.

1 year 1 month ago

TRAVELDOKU.DE is at Hotel Jardín Tecina.

1 year 2 months ago

Das Konzept dieses Hotels ist etwas zu Modern.

Als normaler Urlauber, der einmal abschalten möchte von Stress, Technik und sein Handy auch mal in den Tresor legen möchte weil er nicht gestört werden will, hat man hier keine Chance.

Nichts geht hier ohne Handy, buchen in den Restaurants, Termin an der Rezeption, reservieren einer Liege .... alles per Handy APP, oder an einen der Displays in der Lobby.

Daten werden ständig abgefragt und Ausweisdaten angegeben werden, manchmal funktioniert die APP auch nicht, dann muss man sich validieren.

Eine Frage an der Rezeption, nur mit Nummer ... das System ähnelt einem deutschen Arbeitsamt, selbst der Ton für die nächste Nummer klingt so.

Ich hatte als Handy- und Computerfreak so meine Probleme mit dem System, was machen denn wohl die älteren Menschen, die nicht so Handy- und Computeraffin sind ???

Dabei nutzen sie hier nicht das volle Potential, weil das Hotel nicht ausgelastet ist, machen einige Restaurants nicht zu jeder Zeit auf, es wird aber per APP nicht mitgeteilt .... man muss dann zur Rezeption (wenn keiner ansteht auch mal ohne Termin und Nummer).

Ein wunderschönes Hotel, aber das Konzept ist nichts für Urlauber die einfach nur relaxen wollen.

Ausfühlicher Bericht folgt auf TRAVELDOKU.DE hier bei Facebook.

TRAVELDOKU.DE

1 year 2 months ago

Es geht weiter …..

nächstes Ziel

LA Gomera, Hotel Jardin-Tecina.

Das Hotel ist auf einem Felsvorsprung gebaut und die Meerblick Zimmer nah an der Klippe.

Anreise von Düsseldorf über Teneriffa mit dem Boot zur Insel La Gomera.

Der Weg ist dass Ziel und es wird eine tolle Reise.

Weitere Bilder und Infos dann von der Insel ……

TRAVELDOKU.DE updated their cover photo.

1 year 2 months ago

TRAVELDOKU.DE

1 year 4 months ago

Eine Woche Aufenthalt im Juli 2021 ...
trotz Corona hatten wir immer ein sicheres Gefühl, Abstände und Hygiene sind hier mehr als gegeben.

Das Essen (Frühstück und Abendessen) ist großartig organisiert, es fehlt an nichts und das Personal ist mehr als nur Aufmerksam ...

Insgesamt ist das Hotel sehr ruhig und sehr gepflegt ...

TRAVELDOKU.DE empfiehlt dieses tolle Hotel zu 100%

Wir kommen bei nächster Gelegenheit wieder, versprochen.

TRAVELDOKU.DE updated their cover photo.

1 year 4 months ago

TRAVELDOKU.DE updated their cover photo.

1 year 10 months ago

TRAVELDOKU.DE is feeling disappointed.

2 years 2 months ago

Herr Spahn sagt, machen sie Urlaub in Deutschland, das würden wir gerne machen, aber FTI spielt da leider nicht mit.

Für einen im Januar 2020 gebuchten Urlaub (7 Tage Ende Oktober) auf Madeira (Portugal), also weit vor Corona, haben wir 840,-€ Anzahlung geleistet und müssten im September die Restzahlung von 1300,-€ bezahlen.

Der Aufwand von 300,-€ für den Coronatest käme hinzu, da Madeira den Test vorschreibt und nach der Reise steht es dann offen, Quarantäne oder nicht.

Wenn man sich nicht vorab testen lässt, droht Quarantäne bis zu 14 Tagen (bei einer Woche Urlaub) und die Kosten im Hotel muss man selbst bezahlen.

Viele fuhren in Urlaub (Mallorca, Kanaren, etc.) und nach einigen Tagen kam dann die Meldung Risikogebiet, das könnte uns auch passieren.

Also, Entschluss eher nicht zu reisen, aber ....

FTI sagt Madeira ist KEIN Risikogebiet (noch nicht, könnte aber kommen).

Das bedeutet für uns, Reise mit erheblichen Aufwand und Risiko antreten, oder Storno ... der Stornobetrag entspricht der Anzahlung von 840,-€ !!!

Fazit:

- keine Buchungen mehr bei FTI
- keine Frühbuchungen mehr (sind eh nicht günstiger)
- Restplätze sind oft günstig
- Projekt Wohnmobil rückt näher

Herr Spahn, was raten sie uns, was können wir machen um unsere Anzahlung ganz oder zumindest zur Hälfte zurück zu bekommen ?

Oder hat jemand der Leser einen Tip ?

TRAVELDOKU.DE is feeling cool at KDK MEDIA.

2 years 3 months ago

URLAUB ... immer ein großes Thema bei uns ....

kommt aber zu Corona-Zeiten definitiv zu kurz.

Zwei Absagen, einer nicht planbar und im Oktober nach Madeira ????

Eher NICHT, solange man im Flieger keinen Abstand halten kann und durch den unbelüfteten Rüssel in die Maschine muss, nein, nein, nein.

Hinzu kommen eigen bezahlbare Coronatests vor Flugbeginnn (für 1 Woche Urlaub) und bei der Rückankunft ein erneuter Test ... oder gar Quarantäne ....

... alles zu aufwändig.

Also gehen wir, wie alle im Moment, neue Wege ....

Das Zauberwort heißt "Camping" mit einem Wohnmobil.

Die Auswahl und die Möglichkeiten sind enorm, seit Wochen wird geschaut was gibt es, was gefällt, was ist praktisch, was geht gar nicht, usw. ....

Prospekte und Preislisten, Händleradressen in Nah und Fern, viele Modelle unterwegs oder bereits verkauft.

Die Bilder im Anhang sind von einem möglichen Kandidaten, der den erarbeiteten Vorstellungen entspricht ... es gibt insgesamt 4 Modelle, die in Frage kommen, doch dies ist der Favorit.

Nächster Schritt ist die Caravan Salon / Messe in Düsseldorf, die vom 04. - 13. September 2020 trotz Corona stattfindet.

Weiteres folgt in Kürze.

TRAVELDOKU.DE is feeling thoughtful at .

2 years 4 months ago

Ansteckungsrisiko in Flugzeugen

QUELLE NZZ:

Jörg Walch, Jasmine Rueegg

So gross ist das Ansteckungsrisiko im Flugzeug wirklich
Airlines behaupten, die Luft im Flugzeug sei so sauber wie in einem Operationssaal. Doch Experten widersprechen und sagen, auch an Bord seien Infektionen mit dem Coronavirus möglich.

Über hundert Menschen auf engstem Raum. Und oft sitzt man im Flugzeug gleich mehrere Stunden. Abstand halten ist hier kaum möglich. Wie gefährlich ist Fliegen in Zeiten von Corona?
Auch im Flugzeug wird das Virus wie sonst im Alltag übertragen: Also zum Beispiel, wenn man Oberflächen berührt, auf denen sich das Virus schon befindet. Nach neuen Erkenntnissen kommt es so aber nur zu sehr wenigen Infektionen.

Entscheidend sind wohl die folgenden Übertragungswege: Erstens durch grössere Tröpfchen. Sie entstehen beim Sprechen und vor allem beim Husten. Und zweitens durch Aerosole. Also kleinste Partikel, die jeder von uns auch ständig ausatmet.

Es geht also um folgende Frage: Wie leicht kann sich das Virus in der Kabinenluft verbreiten? Fluggesellschaften und Flugzeugbauer werben derzeit damit, wie sauber die Luft an Bord sei – und vergleichen sie mit der in Operationssälen. Stimmt das? Und wie funktioniert das Lüftungssystem?

Das Lüftungssystem
Schauen wir uns als Beispiel den Airbus A320 an: Die Luft strömt über drei Ausgänge – oberhalb der Fenster, über den Sitzen und oberhalb der Gepäckfächer – von der Kabinendecke zu den Passagieren und dann in Richtung Boden. Dort wird die verbrauchte Luft zum Kabinenrand hin abgesaugt.

Sie gelangt dann in den Frachtraum und wird dort durch einen sogenannten Hepa-Filter gereinigt. Diese Art von Hochleistungsfilter erfasst bis zu 99,97 Prozent der Viren und Bakterien – auch Coronaviren. Die gefilterte Luft wird dann etwa zur Hälfte mit frischer Luft angereichert und kommt zurück zu den Passagieren.
Laut den Herstellern wird die Luft in der Kabine alle zwei bis vier Minuten komplett ausgetauscht. Ist dieses System so wirksam, dass es Infektionen verhindern kann?

Forschung von Belüftungsexperten

Yan Chen ist Professor für Maschinenbau an der Purdue University in den USA und Experte für Belüftungssysteme. Bei seiner Forschung hat er schon mit Boeing zusammengearbeitet und auch mit der amerikanischen Luftfahrtbehörde (FAA). Die Versprechen der Fluggesellschaften sieht er kritisch.

Yan Chen (Professor für Maschinenbau, Purdue University):
«Ich denke, diese Aussage ist ein bisschen irreführend. Es stimmt, dass in Flugzeugen Hepa-Filter verwendet werden. Aber es kann in der Kabine zu einer Infektion kommen, bevor die Luft gereinigt wird. Wenn man es mit einem OP vergleicht: Dort herrscht Unterdruck, und es gibt nur einen Patienten. In einem Flugzeug gibt es aber sehr viele Passagiere, und deshalb besteht ein sehr hohes Risiko für eine Kreuzkontamination.»

Zusammen mit seinem Team hat Yan Chen untersucht, wie genau sich Tröpfchen und Aerosole in einem Flugzeug verteilen. Ein Husten eines Grippepatienten sieht zum Beispiel so aus: Die Partikel verteilen sich explosionsartig in der direkten Umgebung. Grössere Tröpfchen fallen relativ schnell zu Boden, die kleineren Aerosole bleiben länger in der Luft.

Wichtig ist: Nicht nur beim Husten, sondern auch schon beim Sprechen geben wir ständig Tröpfchen und Aerosole in die Luft um uns herum ab. Yan Chen sagt deshalb, dass, obwohl die Luft schnell ausgetauscht wird, Ansteckungen an Bord trotzdem wahrscheinlich sind.

Yan Chen (Professor für Maschinenbau, Purdue University):
«Es stimmt, dass der Luftaustausch in der Kabine innerhalb einer sehr kurzen Zeit stattfindet. Die Luftfahrtindustrie spricht gerne von zwei bis drei Minuten. Unsere Berechnungen zeigen, dass es ungefähr vier Minuten sind. Innerhalb dieser vier Minuten bewegen sich viele Partikel, die Ihr Sitznachbar ausgeatmet hat, in der Luft, und sie werden auch in Ihre Atemzone kommen. Sie werden also auch dieses Virus einatmen und sich infizieren.»

Empfehlungen der WHO und EASA

Im November 2002 bricht die Sars-Pandemie aus, verursacht durch ein ähnliches Coronavirus wie die Pandemie jetzt. Die Weltgesundheitsorganisation macht damals eine Risikoanalyse für Infektionen an Bord:

Ihre Annahme: Von einem ansteckenden Passagier geht vor allem eine Gefahr für Mitreisende in der direkten Umgebung aus – konkret für die Sitzreihe des Infizierten selbst sowie die zwei Reihen davor und dahinter. Das entspricht ungefähr anderthalb Metern, also dem Abstand, den man ja auch derzeit immer einhalten soll.

Für die Sicherheit des Flugverkehrs in Europa ist die Easa zuständig – eine Behörde der Europäischen Union. Ende Mai hat sie Empfehlungen ausgesprochen für die Corona-Pandemie:
Sie fordert, auch im Flugzeug Abstand zu halten. Im Vergleich mit der Risikoanalyse der WHO ist ihr Vorschlag weniger streng: Konkret empfiehlt die Easa, nur jeden zweiten Sitzplatz zu besetzen und möglichst auch nur jede zweite Reihe.

Das Problem: Hierbei handelt es sich nur um eine Empfehlung, Vorschriften wurden nicht erlassen. Und die meisten Fluglinien in Europa wollen diesem Vorschlag NICHT folgen. Bei grosser Nachfrage planen sie jeden Sitzplatz zu besetzen. Alles andere – sagen sie – sei nicht wirtschaftlich.

Yan Chen (Professor für Maschinenbau, Purdue University):
«Ich verstehe, dass, wenn man die Mittelsitze in der Economyclass freilässt, Fluglinien eventuell nicht profitabel sind. Und deshalb denke ich, dass eine Sache, die man tun könnte, ist, hochwertige Atemschutzmasken zur Verfügung zu stellen.

Wenn man nur chirurgische Masken anbietet, sollte man den Mittelsitz freihalten.»

Infektionen im Flugzeug während der Sars-Pandemie
Ein Flug von Hongkong nach Peking am 15. März 2003 – also während der Sars-Pandemie – zeigt, dass es noch weitere Risiken gibt. Wissenschaftler haben den Fall rekonstruiert. In der Air-China-Maschine waren damals 120 Personen.

Auf Platz 14E sitzt damals ein Passagier, der – wie sich später herausstellt – mit Sars infiziert ist. Wenige Tage nach dem Flug erkranken mindestens 20 Personen, die ebenfalls an Bord der Maschine waren. Bemerkenswert ist, wo sie gesessen sind: nur 9 innerhalb der Infektionsrisikozone der WHO. 9 andere Passagiere hatten ihren Sitzplatz weiter entfernt. Und 2 der Infizierten waren Flugbegleiter. Aber wie haben sich die Menschen, die weiter entfernt sassen, infiziert?

Auch dieses Szenario hat sich Professor Yan Chen genauer angeschaut. Er wollte wissen, ob Menschen, die sich im Gang bewegen, Luftströme verändern und ob sich so Partikel in der Kabine verteilen.

In der Simulation sitzt der Infizierte – wie auf dem Air-China-Flug – auf Platz 14 E. Dann kommt von hinten eine andere Person, sie wirbelt die Luft um den Infizierten herum auf und verteilt so Partikel im Gang. Diese Untersuchung zeigt also, wie sich Passagiere infiziert haben könnten, obwohl sie sieben Reihen vom Erkrankten entfernt sassen.

Wie genau sich jeder einzelne Passagier auf dem Air-China-Flug infiziert hat, konnten die Forscher nicht rekonstruieren. Auch beim Warten vor dem Abflug oder beim Einsteigen ins Flugzeug wäre das möglich gewesen. Dass sich die 20 Personen aber im Umfeld dieses Fluges angesteckt haben, dessen sind sich die Forscher ziemlich sicher.

Yan Chen (Professor für Maschinenbau, Purdue University):
«Ich denke, der Flug von Hongkong nach Peking 2003 dient uns als ein sehr gutes Beispiel. Die beiden Coronaviren haben einige Ähnlichkeiten und werden beide über die Luft übertragen. Die amerikanische Gesundheitsbehörde bestätigt, dass der häufigste Übertragungsweg jener von Person zu Person per Tröpfchen ist.

Deshalb müssen wir der Luftzirkulation Aufmerksamkeit schenken, nicht nur in Flugzeugen, sondern auch in Bussen und Terminals, wenn man reist.»

Infektionen im Flugzeug während der Corona-Pandemie
Wie genau das neuartige Coronavirus in Flugzeugen übertragen wird, wird derzeit erforscht. Wissenschaftler aus China haben in einer Vorveröffentlichung einen Fall von Ende Januar dokumentiert. Es geht um einen Flug von Singapur nach Hangzhou.
Die Forscher gehen davon aus, dass sich auf dem fünfstündigen Flug mindestens neun Menschen angesteckt haben. Wo die einzelnen Passagiere genau gesessen sind, konnten sie bisher aber nicht klären.

Wer derzeit fliegen möchte, sollte also versuchen, das Risiko zu reduzieren. Grundsätzlich gilt, wo immer möglich Abstand zu halten

– auch schon im Terminal und beim Einsteigen.

Wie kann man das Risiko im Flugzeug reduzieren?
Was kann man an Bord tun? Erstens: Plätze am Fenster sind wohl sicherer, weil man dort weniger Kontakt zu anderen Menschen hat. Zweitens: Passagiere sollten möglichst wenig im Flugzeug herumlaufen, um Kontakte weiter zu reduzieren. Und drittens, was wohl mit Abstand den grössten Effekt hat: Alle Passagiere sollten während des kompletten Flugs Masken tragen.

Yan Chen (Professor für Maschinenbau, Purdue University):
«Ich denke, das muss obligatorisch sein, weil Masken Menschen wirklich schützen. Nicht nur einen selbst, sondern auch die Mitreisenden. Wenn ich heute reisen würde und eine Fluglinie Masken nicht verpflichtend vorschreiben würde, würde ich diesen Flug nicht nehmen, weil ich glaube, dass das Risiko zu gross ist.»
Wie gross ist das Ansteckungsrisiko also insgesamt im Flugzeug? Um das abschliessend zu beantworten, weiss man noch zu wenig. Aber Folgendes ist wohl gesichert: Die starke Lüftung ist ein Vorteil, kann Infektionen aber nicht grundsätzlich verhindern. Enges Zusammensitzen, besonders auf langen Flügen, stellt ein Risiko dar – und nur mit gutem Schutz lässt es sich reduzieren.

TRAVELDOKU.DE is feeling excited at Safariland Stukenbrock.

2 years 6 months ago

Wenn man in diesen Zeiten nicht in Urlaub fliegen kann, müssen Alternativen her ....

Da alle Hotels zu sind und die Grenzen in den Nachbarländern ebenfalls, bleibt nur ein Tagesausflug.

Auch hier ist vieles wegen Corona geschlossen, aber eines hat seit dem 5. Mai wieder geöffnet.

Zwar mit Einschränkungen, aber trotzdem ein Erlebnis ...

Fast wie in Afrika auf Safari mit dem Auto durch die Savanne.

SAFARILAND - STUKENBROCK ....

TRAVELDOKU.DE updated their profile picture.

2 years 6 months ago

TRAVELDOKU.DE

2 years 6 months ago

MENORCA im MAI

wäre schön gewesen

aber auch diese Reise wurde von TUI abgesagt.

TRAVELDOKU.DE is feeling sad at KDK MEDIA.

2 years 8 months ago

BOA VISTA
wurde von TUI
leider gecancelt

TRAVELDOKU.DE

2 years 8 months ago

Unser nächstes Reiseziel steht bevor.

BOA VISTA - KAP VERDE

In der Hoffnung, dass der Corona Virus uns keinen Strich durch die Urlaubsplanung macht ...

TRAVELDOKU.DE

2 years 9 months ago

Der zweite Aufenthalt auf dieser wunderschönen Barfußinsel ....

Zehn Tage Paradies
Zehn Tage Ruhe und Erholung
Zehn Tage Schnorcheln am tollen Hausriff
Zehn Tage reichhaltiges Essen
Zehn Tage - unvergesslich

... wir kommen wieder, vielleicht schon in 2021 ---

TRAVELDOKU.DE is feeling excited at Thulhagiri Island, Maldives.

2 years 9 months ago

Die ganze Woche hatten wir immer leichte bis mittlere Wellen, nie war es spiegelglatt oder das Wasser superklar. Manchmal aber hat man Glück und so ein Hai schwimmt so nah an einem vorbei, das selbst der Weitwinkel der GoPro nich ausreicht für ein Komplettfoto.

TRAVELDOKU.DE

2 years 9 months ago

Das Thulhagiri 2020 Video ist auf YOUTUBE online ...

youtu.be/t2uaM22Hzas

TRAVELDOKU.DE is feeling relaxed at Thulhagiri Island, Maldives.

2 years 9 months ago

Lebendiges Hausriff auf der Thulhagiri Insel.

Ein paar Schnorchelgänge und man hat tolle Aufnahmen, ohne gleich tauchen zu müssen ... alles ist zum Greifen nah.

TRAVELDOKU.DE updated their cover photo.

2 years 9 months ago

TRAVELDOKU.DE is feeling blessed at Thulhagiri Island Resort.

2 years 9 months ago

Der erste Schnorcheltag ist vorüber, meine heutige Ausbeute sind Stachelrochen, einer war ganz nahe, die anderen fünf leider etwas weiter weg.

Dafür gab es mehrere Haie, dieser war besonders nah und neugierig.

Die meiste Zeit hab ich aber bei dieser Schildkröte verbracht, sie war gerade am Futtern und hat mit ihrem Schnabel einen großen losen Korallenblock hochgehoben.

Beim Auftauchen schaute sie Richtung Insel.
Alle Aufnahmen sind aus meiner Gopro (in 4K gefilmt).

Leider ist es im Moment sehr wellig und windig ....

... dafür aber sehr warm.

TRAVELDOKU.DE is at Thulhagiri Island, Maldives.

2 years 9 months ago

Wenn man so empfangen wird, weiß man, man ist fast zu Hause.

Gestern angekommen fühlt man sich so, als wäre man überhaupt nicht weg gewesen, alles ist vertraut und bekannt.

Danke an Thulhagiri und TUI Team.

TRAVELDOKU.DE

2 years 9 months ago

Die nächste Reise steht bevor .....

Thulhagiri Island auf den Malediven im Nord Male Atoll.

Am 10. Februar geht es ab Frankfurt mit Direktflug nach Male ... non Stop.

TRAVELDOKU.DE

2 years 10 months ago

Sagrada Familia

nach vielen Barcelona Aufenthalten das erste mal eine komplette Besichtigung, innen, außen und die Turmfahrt.

Umwerfend, grandios.

TRAVELDOKU.DE is at KDK MEDIA.

3 years 3 days ago

👇
Ich erteile Facebook oder mit Facebook verbundenen Unternehmen keine Erlaubnis, meine Bilder, Informationen, Nachrichten oder Beiträge sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft zu verwenden. Mit dieser Erklärung mache ich Facebook darauf aufmerksam, dass es strengstens untersagt ist, mich auf der Grundlage dieses Profils und / oder seines Inhalts offenzulegen, zu kopieren, zu verbreiten oder sonstige Maßnahmen gegen mich zu ergreifen. Der Inhalt dieses Profils ist eine private und vertrauliche Information. Die Verletzung der Privatsphäre kann gesetzlich geahndet werden (UCC 1-308- 1 1 308-103 und das Römische Statut).
☝️

TRAVELDOKU.DE

3 years 1 week ago

Das Burgzimmer in 360 Grad

TRAVELDOKU.DE is feeling fantastic at Hotel Burg Warberg.

3 years 2 weeks ago

Burg Warberg

... schön wenn man in einer Burg übernachten kann ...

... noch schöner wenn man dann noch in der Suite wohnt ...

... das absolute Highlight ist die eigene Sauna und Whirlpool-Badewanne in der Suite.

Sehr zu Empfehlen für Hochzeiten, Tagungen oder andere Feiern.

Anschrift:

Burg Warberg
An der Burg 3
38378 Warberg

www.burg-warberg.de

TRAVELDOKU.DE is at KDK MEDIA.

3 years 1 month ago

#somabay #sheraton #kdk #kdkmedia #schnorcheln #tauchen #urlaubinägypten #ägypten #aegypten #redsea #traveldoku_de #hausriff

Schnorchel-Aufnahmen in der Soma Bay in Ägypten am Hausriff vom Hotel Sheraton Resort Soma Bay

Kamera: GoPro 7 Black.

TRAVELDOKU.DE is feeling fantastic at Sheraton Soma Bay Resort.

3 years 1 month ago

SHERATON SOMA BAY - ÄGYPTEN

Kurzbeschreibung: Sieben Tage im Paradies

Im Oktober ist es in Ägypten mit ca. 32° sehr heiß, jedoch geht ein ständiger Wind, der das etwas erträglicher macht. Die Wassertemperaturen am grandiosen Hausriff sind gefühlt 26°-28° und ermöglicht lange Schnorchelgänge ohne frieren.

Das Hotel liegt auf einer Landzunge an der SOMA BAY und ist sehr weitläufig. Strand und Liegen in großer Auswahl, geeignet für Kinder, da der Strand flach abfallend ist und man getrost 20 Meter bis Bauchnabelhöhe hat.

Auf allen Ägyptenurlauben ist mir so ein Hausriff noch nie begegnet, die Korallen hier sind noch sehr gut erhalten und es gibt einen vielfältigen Fischbestand.

Tauchen kann man hier, braucht man aber nicht ... Schnorcheln reicht, um diese traumhafte Unterwasserwelt zu erkunden.

Ein sehr langer Steg - Fußweg ca. 10 Min. führt zur stark frequentierten Riffkante, hier tummeln sich Taucher und Schnorchler gleichermaßen.

Links vom Steg ein klar strukturiertes Riff mit eine Tauchtiefe von ca. 15 Metern, die Korallen gehen von 50 cm bis in die Tiefe und zahlreiche Fischschwärme bereichern die Korallen.

Rechts vom Steg sind die Korallen zerklüfteter und bizarrer, diese Seite wird meist von den Tauchern gewählt.

Die beste Zeit hier ist vormittags, wenn die Sonne bereits hoch steht hat man beste Lichtbedingungen.

Das Hotel selbst zählt hier zur Luxusklasse und hat landestypische 5***** die es auch weitgehend erfüllt.

Das bewohnte ZImmer hat ca. 32 qm und ist - ein paar kleinere Mängel inbegriffen - gepflegt und sauber.

Eine begehbare Dusche mit einem Stoffvorhang ermöglicht sogar das Duschen zu zweit.

Das große KingSizeBett ist außerordentlich bequem und hat sehr gute Matratzen.

Eine Klimaanlage ist inbegriffen, genau so wie eine gut gefüllt Minibar, sowie einen Tee und Kaffeezubereiter - Wasser und Säfte gab es täglich neu (bei AI).

Das Essen im Hotel ist standesgemäß ausserordentlich gut und reichhaltig. Da es ein gemischtes Publikum teilweise HP und teilweise AI gibt ist das typische Allinklusive Verhalten hier nicht vorhanden.

An Nationen gab es Deutsche, Schweizer, Österreicher und viele ArabIsche Familien und anders als in anderen Ägyptischen Hotels, keine Russen.

Alles in allem, ein Hotel das ohne wenn und aber weiterempfohlen werden kann und zu einem wiederholten Aufenthalt überzeugt.

#traveldoku_de #kdk #kdkmedia #somabay #sheraton #aegypten

TRAVELDOKU.DE added 28 new photos — at Sheraton Soma Bay Resort.

3 years 1 month ago

#somabay #sheraton #traveldoku #schnorcheln #tauchen #hausriff #kdk #kdkmedia

Ein sehr intaktes Hausriff, alle Bilder sind beim Schnorcheln entstanden.

TRAVELDOKU.DE is traveling to Soma Bay, Egypt from Düsseldorf Airport.

3 years 1 month ago

TRAVELDOKU.DE is at Ramla Bay Resort-Malta.

3 years 2 months ago

Das Hotel

RAMLA BAY RESORT MALTA - Mellieha Bay

In the big and whole, the hotel holds what it promises on its website.

Surroundings Top, furniture is and in the old part of the hotel, food good, delicious and diverse.

The inhabited room was ok, but had some left tracks from the numerous residents.

The room was on the 3. th floor, below the outside area of the hotel bar with volume up to CA. 23 pm, after that it was quiet.

What's not at all is the existing shower shower at the shower bathtub....

Plastic Cups to throw away there were also here.... hello environment!!!

The all inclusive offer was very limited and the rules are complicated and not well-manageable.

The stay was still pleasant, but wouldn't book it again, I was missing the wow effect.

TRAVELDOKU.DE

3 years 2 months ago

Bootstour-Video in 360°

... mit 115 PS von Malta Hauptinsel (Ramla-Bay-Resort) um die Insel Comino, in den Hafen von Gozo, ein paar kleine Buchten und wieder zurück ... das ganze in 2 Stunden für satte 170,-€ inkl. Treibstoff.

Sollte man sich mal gönnen !

TRAVELDOKU.DE is feeling wonderful at Ramla Bay Resort-Malta.

3 years 2 months ago

Traveldoku @ Ramla Bay Resort

Aussicht vom Balkon in der 3. Etage

TRAVELDOKU.DE is traveling to Malta from .

3 years 2 months ago

TAKE Off to Malta ...

Ziel ist das Ramla Bay Resort im Norden auf der Hauptinsel.

#kdk #kdkmedia #malta #traveldoku_de #reise #urlaub #kdk_on_tour

TRAVELDOKU.DE

3 years 4 months ago

Mein Tip in Paguera, Eis Café Venezia,

das Eis ist selbst gemacht und eine Kugel kostet nur 90 Cent

Echtes Italienisches Eis von Italienern aus den Dolomiten

Einfach lecker und erfrischend.

TRAVELDOKU.DE is feeling chill at Am Strand Von Peguera.

3 years 4 months ago

Frage, warum ist der Sand auf Mallorca in der Sonne heißer als auf den Malediven, bei zur Zeit annähernd gleichen Temperaturen?

TRAVELDOKU.DE is feeling fantastic at Düsseldorf Airport.

3 years 4 months ago

Neuer Urlaub, altes Ziel.

Das Hostel Maria Eugenia in Paguera ist schon fast wie ein zweites zu Hause, man kommt an und der entspannte Urlaub beginnt sofort.

Das Hostal ist eins der wenigen Häuser das direkt in erster Linie direkt am Strand liegt.

Es ist einfach und preiswert .... direkt am Boulevard von Paguera.

www.hostalmariaeugenia.com

TRAVELDOKU.DE

3 years 5 months ago

Ein unbeschreiblicher Urlaub auf Santorin, Aufenthalt in Imerovigli mit Abstecher nach Thira und Oia.

#kdk #kdkmedia #santorin #imerovigli #thira #oia #griechenland #urlaub #caldera #honeymoon

TRAVELDOKU.DE is at Imerovigli, Santorini.

3 years 5 months ago

SANTORIN - IMEROVIGLI

Zeitraffer mit Blick auf die Caldera

#traveldoku #kdkmedia #santorin #caldera #imerovigli

TRAVELDOKU.DE

3 years 5 months ago

MALEDIVEN 2019 - THULHAGIRI ISLAND RESORT - DAS VIDEO

Endlich ist es fertig, bei 360 GB Rohdaten eine schwierige Aufgabe sich auf das wesentliche zu beschränken, ich denke aber, dass ich die wichtigsten Highlights eingebaut habe.

Viel Spass beim Schauen ....

#Malediven #Tulhagiri #Hochzeitsreise #Honeymoon #KDKMEDIA #KDK #TRAVELDOKU

TRAVELDOKU.DE

3 years 6 months ago

Die nächste bevorstehende Reise ist Ende Juni ....

eine Woche an dem Ort, der schon fast eine zweite Heimat ist, wo man in der Saison auf Mallorca immer hin kann.

Paguera, ein Boulevard, zwei Strände, ruhig und sehr beliebt und bekannt bei Deutschen Gästen.

Natürlich KEIN El Arenal, eher für Leute die Sonne, Strand und gute Gastronomie lieben, auf dem bekannten Boulevard von Paguera ist am Abend geselliges Treiben, Essen, Trinken und Shoppen.

Unser mittlerweile Stammhaus ist das Hostal "Maria Eugenia" ....

Buchbar privat mit Meerblick, die Anreise selbst organisiert, oder über z.B. Neckermann pauschal mit seitl. Meerblick.

Möglich ist dort Ü / ÜF / HP ... wobei ich HP nicht empfehlen kann, maximal ÜF ... in sehr naher Umgebung gibt es reichlich Restaurants für fast jeden Geschmack.

Die Zimmer sind einfach, ohne Luxus wie TV, aber bequemes Doppelbett, Ventilator, Balkon und Dusche.

Man ist in der 1. Reihe, TOP-Lage und das zu einem erschwinglichen Preis.

Es gibt ganze 6 Zimmer mit Meerblick, die aber überwiegend für Direktbucher vergeben werden.

WiFi ist in guter Qualität vorhanden.

Für Interessierte: www.hostalmariaeugenia.com

TRAVELDOKU.DE

3 years 6 months ago

Umgestaltung der Webseite ...

Ade Joomla, hello WordPress ...

www.traveldoku.de

TRAVELDOKU.DE is traveling to "Düsseldorf Airport" - Germany..... from Athens International Airport.

3 years 6 months ago

TRAVELDOKU.DE is traveling to Athens, Greece from Flughafen Santorin.

3 years 6 months ago

TRAVELDOKU.DE is feeling fantastic at Heart of Oia Santorini.

3 years 6 months ago

Heute: Kurztrip nach Oia am Vormittag ... ab 15 Uhr kamen dann die ganzen Reisegruppen vom "Mein Schiff", wir haben freiwillig die Flucht ergriffen, da es übermäßig voll wurde.

Tip: eine Busfahrt mit dem Linienbus ist zwar sehr abenteuerlich, bis man weiß wohin und die richtige Haltestelle gefunden hat, aber für 1,80 € pro Person ist das OK, dass man im völlig überfüllten Bus stehend transportiert wird. Der Bus war ein umfunktionierter Reisebus als Linienbus, ohne Stehplätze.

Die Eindrücke und Aussichten in Oia sind einfach unbeschreiblich und unvergesslich, da zahlt man doch gerne für zwei Kaffee und ein Stück Kuchen 15,-€.

TRAVELDOKU.DE

3 years 6 months ago

Wussten sie schon, dass griechische Linienbusfahrer auf Santorin im Bus während der Fahrt rauchen dürfen ?!?

Touristen dürfen im Bus nicht essen, trinken und ich denke, schon gar nicht rauchen.

TRAVELDOKU.DE is feeling thankful at Imerovigli, Santorini.

3 years 6 months ago

Tag für Tag Ziel der Kreuzfahrtschiffe ... Santorin.

In Massen werden die Seereisenden von den Schiffen zur Insel geschippert, auf einem Schlag sind dann Städte wie Oia und Thira überfüllt.

Hier in Imerovigli merkt man Gottseidank nicht sehr viel davon, gute Wahl dieser Ort.

TRAVELDOKU.DE updated their cover photo.

3 years 6 months ago

TRAVELDOKU.DE

3 years 6 months ago

#Santorin - #Imerovigli - #Thira - #Traveldoku #Rooftop

360° Superview

TRAVELDOKU.DE

3 years 6 months ago

SANTORIN

Griechische Trauminsel nördlich von Kreta. Mit ihrer historischen und außergewöhnlichen Steilküste ein Magnet für Europäer, aber auch für viele Asiaten.

Wir sind in Imerovigli, gelegen an der Steilküste zwischen Oia und Fira.

Das Hotel Gorgona/Krokos Villas besteht aus vielen kleinen Suiten und ist direkt im Hang gebaut.

Diese, so wie fast alle Anlagen hier sind nichts für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer, hier ein Treppchen, da eine Stufe .... gewaltige Höhenunterschiede. Wir haben am ersten Tag ca. 107 Stockwerke erklommen (lt. IOS App).

Die Zimmer sind neu renoviert im modernen griechischem Stil, Frühstück bestellt man am Abend (Liste) und bekommt es am Morgen zur gewünschten Uhrzeit aufs Zimmer, bzw. Balkon oder Terrasse gebracht.

Die kleinen Suiten haben ca. 30qm,g ein sehr bequemes Kingsizebett, Sitzecke mit Kochnische und ein geräumiges Bad.

Unser Zimmer hat einen Balkon und eine Terrasse mit einer einmaligen Aussicht auf die Caldera.

Die vielen einfachen, aber auch edlen Restaurants, mit und ohne Aussicht laden ein, die griechische kulinarische Welt zu entdecken.

Ein Urlaubsziel, dass man einmal im Leben haben sollte, es lohnt sich.

TRAVELDOKU.DE is traveling to Imerovigli from KDK MEDIA.

3 years 6 months ago

Und wech....

TRAVELDOKU.DE is feeling excited.

3 years 6 months ago

Next Travel
SANTORIN - IMEROVIGLI
GORGONA VILLAS

TRAVELDOKU.DE is feeling lovely at Thulhagiri Island Resort.

3 years 9 months ago

Die letzten Bilder unter und über Wasser von heute, morgen geht es wieder nach Hause.

Ein kleiner Gekko lächelte in meiner GoPro und unter Wasser gab es ein Hai Doppelschnapper.

Als der Schwarm blauer Fische unter mir auftauchte gab es kurz Gänsehaut .... Tolle Momente unter Wasser.

Die Bilder sind im übrigen alles Auskopplungen aus meinen fast 300 GB Videomaterial und haben saubere 4K Auflösung.

Aufnahmegerät: GoPro 7 black in 4K50p mit Stabilisator

Wenn ich viel Zeit habe, gibt es auch ein Video davon.

Gerne dürft ihr meine Beiträge teilen, oder andere auf diese Seite hinweisen.

Infos zu meinen Reisezielen gebe ich gerne weiter.

TRAVELDOKU.DE

3 years 9 months ago

Heute am Aussenriff der Thulhagiri Insel.

Einige der über 2 Meter langen Riffhaie waren neugierig.

TRAVELDOKU.DE

3 years 9 months ago

Nach ein paar Tagen ein kleines Resümée ...

Der österreichische Koch macht seinen Job mehr als gut, morgens, mittags und abends gibt es ein reichhaltiges Buffet, das für solch eine kleine Insel schon aussergewöhnlich ist.

Der endlose Strand (man läuft ja immer im Kreis) ist feinsandig und auf einer Seite sogar weitläufig.

Am zunächst flach abfallenden Strand gibt es alltäglich ein tolles Schauspiel, kleine Riffhaie sind auf der Jagd inmitten junger Fischschwärme, dazwischen tummeln sich ab und an kleine Rochen im flachen Wasser.

Wie befürchtet hat auch hier schon das Korallensterben begonnen und ist leider schon weit fortgeschritten, was aber die Fische weniger stört, es gibt viele Arten und davon reichlich.

Zwischendurch gibt es mal einen kleinen Regenschauer, der aber auch schnell wieder verschwindet.

Eines meiner Highlights ist die große Aussendusche.

Fortsetzung folgt ..

TRAVELDOKU.DE is at Thulhagiri Island Resort.

3 years 9 months ago

Nette Wegbegleiter direkt am Strand ...

TRAVELDOKU.DE

3 years 9 months ago

Angekommen.

Nach ca. 9,5 Stunden Flugzeit landet man auf den schmalen Streifen der sich Flughafen nennt.

Quasi aus dem Flugzeug über die Passkontrolle zum Boot, das direkt zur Insel düst ... 20 Minuten bis zur Trauminsel.

Den Bungalow direkt am Strand, 5 Meter bis zum Wasser... traumhaft.

TRAVELDOKU.DE is traveling to Malediven.

3 years 9 months ago

Los gehts ...

TRAVELDOKU.DE

3 years 9 months ago

Der Countdown läuft, Montag beginnt die Reise ... Thulhagiri Island auf den Malediven.

TRAVELDOKU.DE

3 years 9 months ago

Die nächste große Reise steht bevor ...

Thulhagiri Island Resort - North Male Atoll - Malediven

TRAVELDOKU.DE is traveling to Düsseldorf Airport from Aeropuerto de Barcelona-El Prat.

3 years 10 months ago

TRAVELDOKU.DE is drinking Essen-trinken-freizeit at El Cargolet.

3 years 10 months ago

One of the best Tapas in Town

TRAVELDOKU.DE is traveling to Barcelona from Düsseldorf Airport.

3 years 10 months ago

TRAVELDOKU.DE

4 years 2 months ago

Paris ...

kleiner Geheimtip für alle die an der Messe arbeiten.

Einfach mal die Mittagspause auf dem Dach der Halle 7 verbringen.

Sitzbänke zum relaxen, kleine Bäume für Schatten sind in dieser kleinen Oase vorhanden.

Das tollste aber ist dieser Ausblick über Paris mit Blick zum Eiffelturm.

TRAVELDOKU.DE is at Riu Karamboa.

4 years 3 months ago

Hotel Riu Karamboa auf den Kapverdischen Inseln, genauer gesagt BoaVista.

Ein 5***** Hotel das keine Wünsche offen lässt.

Schöne geräumige Zimmer im landestypischen Stil mit einem 40“ Fernseher, Terrasse, Klimaanlage und Ventilator, auch die immer gefüllte Minibar fehlt nicht.

Ein Hauptrestaurant und vier Themenrestaurants lassen keinen kulinarischen Wunsch offen und mit All Inklusive 24/7 Service sollte jeder, zu jeder Zeit auf seine Kosten kommen.

Der traumhafte Strand und die weitläufige Poollandschaft sind spektakulär.

Eine Tauchbasis ist vorhanden und gut besucht.

In einem Clubhotel darf natürlich die Animation und spektakuläre Showabende nicht fehlen, doch wer jetzt glaubt, nur Trubel, es gibt genug ruhige Ecken und Bereiche im Hotel.

Auch gibt es keine Belästigungen durch das Animationsteam oder gar Verkäufer.

Die Gäste sind international, englisch, deutsch, Italienisch, portugiesisch, irisch.

Kurze Transferzeit von 10 Minuten, da der Flughafen ganz in der Nähe ist.

TUI-Preis für eine Woche all Inklusive ca. 1000,-€

Flugzeit von Deutschland ca. 6 Stunden, Zeitverschiebung -3 Stunden.

Empfehlung: fünf Sterne, sehr gut

TRAVELDOKU.DE

4 years 4 months ago

Ob Eurowings, Condor oder welche Airline auch immer, Flugverspätungen werden immer häufiger.

www.flightright.de --- die praktische Hilfe

TRAVELDOKU.DE

4 years 5 months ago

Mallorca ist immer eine Reise wert, in gut zwei Stunden ist man dort, die mittlerweile langen Eincheckzeiten mal nicht berücksichtigt.

Das Ziel dieser Reise:

Hotel Las Arenas in Can Pastilla

schon einmal waren wir in diesem Hotel, in Erinnerung an einem schönen Aufenthalt existierten gewisse Erwartungen, die dieses Mal nicht ganz erfüllt wurden.

Meerblick gebucht, vorab eine E-Mail mit Zimmerwunsch für die obere Etage gesendet, worauf aber keiner reagiert hat, beim Einchecken gab es dann leider nur die zweite Etage, was den Geräuschpegel etwas lauter machte.

Die normalen Aktivitäten wie Müllabfuhr und Flaschencontainer unterhalb der Zimmer trugen dazu bei, schließlich mussten die Restaurants ja irgendwie die Flaschen los werden und wenn es nachts um 1 Uhr war.

Der viel zu kleine Pool mit den wenigen Liegen war bereits vor dem Frühstück mit Handtüchern erobert, aber mit viel Glück hab’s dann doch noch eine Liege.

Man wundert sich aber trotzdem, das manche Leute es schaffen, jeden Tag auf der selben Liege zu liegen.

Die Zimmer waren eher klein und entsprachen einem 3*** Hotel, Flachbildschirm im 4:3 Format auf einer Wandhalterung für ein ausgetauschtes Röhrengerät mit Kabelbinder befestigt.

Steckdosen waren Mangelware es gab genau drei davon, in einer hinterm kleinen Schreibtisch steckte der Mini-Kühlschrank, in der Zweiten auf zwei Meter Höhe der Fernseher und die Dritte war für den Rasierer im Bad, sonst gab es keine Steckdose im Zimmer, was nicht gerade für ein 4**** Hotel spricht.

Die Betten waren das übliche eckige Rohrgestell mit Lattenrost und Matratze, die ich nach der zweiten Nacht auswechseln ließ, da sie schon durchgelegen war, danach ging es.

Die Matratzenreklamation und ein zweites Kissen wurden dafür schnell und prompt erledigt.

Das Essen war durchweg vielseitig und reichlich vorhanden, sehr zu empfehlen.

Bei den Getränken, z.B. an der Bar, machte man Unterschiede zwischen AI-Gästen und HP-Gästen.

Empfehlung wegen der Lage ja, man darf aber nicht zu viel erwarten.

TRAVELDOKU.DE

4 years 5 months ago

Hotel Catalonia Bavaro, ein Traumhotel in Punta Cana, in der Dominikanischen Republik, etwas abseits der meisten Hotels und nah am Airport.

Ausstattung und Lage wie im Prospekt beschrieben, überaus geräumige Zimmer, komfortabel eingerichtet und sauber.

Essensangebot fast rund um die Uhr, Themenrestaurants, die man aber vernachlässigen kann, da das normale Angebot in den Restaurants sehr vielfältig ist.

Steakhouse und Italiener wurden ausprobiert, haben aber nicht überzeugt.

Musik lag ständig in der Luft, jeden Abend Salsaklänge zum Tanzen, ausgefallene Bühnenshows, Minimärkte und dazwischen das ständig gut gelaunte Personal.

Die Animation war sehr aktiv, aber keinesfalls aufdringlich, es gab viele große und kleine Aktionen, bis hin zur Schaumparty mit karibischer Musik am Strand.

Empfehlung: jederzeit wieder, Preis-Leistung war sehr gut.

TRAVELDOKU.DE

4 years 7 months ago

Vorbereitungen für ein neues Ziel:

Hotel Catalonia Bavaro in Punta Cana, Dominikanische Republik.

--------------
Der Hoteltext verspricht folgendes:
In diesem paradiesischen Hotel am ersten Abschnitt der berühmten Playa Bávaro erleben Sie das Beste der Karibik. Herrlich weißer Sand, türkisfarbenes Meer und Palmen tragen zum Ambiente dieses tropischen Paradieses bei.

Tagsüber und abends gibt es ein abwechslungsreiches Verantaltungs- und Unterhaltungsprogramm, bei dem garantiert keine Langeweile aufkommt. So wird Ihr Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis!
--------------

Ein vielversprechender Text, ich lass mich überraschen, morgen gehts los.

*Bild-Quellennachweis: www.cataloniahotels.com

TRAVELDOKU.DE is at Tropitel Sahl Hasheesh.

4 years 9 months ago

TROPITEL - Sahl Hasheesh

Ein empfehlenswertes 5***** Hotel südlich von Hurghada.

Das Personal in diesem Hotel ist besonders freundlich und hilfsbereit, eine deutsche junge Frau für die Gästebetreuung steht allen Gästen hilfreich zur Seite, für größere oder kleinere Probleme.

Die zwei Hauptrestaurants haben reichlich Auswahl an Vor-, Haupt-, und Nachspeisen und wem das noch nicht reicht, kann einmal pro Woche in einen der Themenrestaurants italienisch oder Mexikanisch essen.

Die Zimmer sind sehr geräumig und auch gepflegt, natürlich kann das eine oder andere mal defekt sein, wird aber in der Regel, wenn man es bemängelt, innerhalb sehr kurzer Zeit behoben.

Besonders hervorzuheben in diesem Hotel ist die 24 Stunden Bar und das Internet, es gibt sogar die Möglichkeit, für 20,-€ die Woche einen eigenen Router aufs Zimmer zu bekommen.

Es gibt mehrere Pools und einen Whirlpool, einige davon sind beheizt, ein anderer hat Rutschen und ein Weiterer ist ein Pool im Adult- und Silentbereich.

Der Strand ist einladend und bietet genug Möglichkeiten, auch im Schatten zu sitzen oder zu liegen, für Getränke sorgen die Mitarbeiter an den Strandbars.

Der lange Steg führt Taucher, Schnorchler und Schwimmer direkt an das gut erhaltene Hausriff, die erste Station ist ein quasi begehbares Schwimmareal, umgeben von Korallen, wo man schwimmen und schnorcheln kann ... eine Sandbank von ca. 20x50 Metern und ca. 3-4 m tief ... hier gibt es schon die ein oder anderen Fischarten zu sehen.

Wer nicht ins Wasser möchte, kann vom Steg aus bei ruhigeren Wasser die Fische von oben betrachten.

Am Ende des Stegs ist dann das Hausriff für Schnorchler und Taucher mit einer Vielfalt an Korallen und deren Bewohner, es geht dort so zwischen 5 und 7 Metern in die Tiefe.

Das ganze Treiben dort wird von einem Hotelmitarbeiter überwacht.

Eine Tauchschule und ein Fahrradverleih runden das Hotelangebot ab.

Fazit: fast echte 5***** unweit des Hurghada Airports, Aufenthalt für Jung und Alt mit sehr gepflegter und weitläufiger Anlage, ein Hotel, das man auf jeden Fall weiterempfehlen kann und muss.

TRAVELDOKU.DE is feeling excited at KDK MEDIA.

4 years 9 months ago

Kofferpacken und morgen geht es los ....

Urlaub 1v6 in 2018 - Schnorcheln am Hausriff

1 Woche OFF in diesem schönen Meerblick Zimmer.

Für die alle, die gerne wissen wollen wo das ist .....

sahlhasheesh.tropitelhotels.com/sahl-home

TRAVELDOKU.DE is at Xlendi Tower.

5 years 1 month ago

TRAVELDOKU.DE is feeling disappointed in Rho, Italy.

5 years 2 months ago

HOTEL FIERA MILANO in RHO

Liebe Disponenten, bitte nicht mehr buchen !!!

BEWERTUNG bei HolidayCheck ------------------>

Kein 4-Sterne Luxushotel wie auf Webseite beschrieben!

Das Hotel ist eine Mischung aus 2-3 Sterne (Landesüblich 4 Sterne, wer weiß, wie sie das geschafft haben).

Zu 80% war das Hotel mit lauten italienischen Messebauern belegt, die auf den Zimmern rauchten, laut kommentierend Fußball schauten und dabei sehr rücksichtslos waren.

Der Besitzer zeigte uns beim Einchecken die italienische Ausgabe von "Mein Kampf", er spricht deutsch, aber wenn er Leute anschreit (auch uns) macht er dies auf italienisch.

Das Hotel hat durchaus in den Zimmern Elemente eines 4 Sterne Hotels, jedoch mit vielen Mängeln.

Schimmel im Essraum und Risse in den Zimmerwänden sind normal.

Man benötigt einen fahrbaren Untersatz, da das Hotel weit ausserhalb liegt, nichts geht ohne Taxi oder Auto, keine ÖPNV Möglichkeit.

Die Zimmer sind groß, jedoch nicht mehr auf dem neuesten Stand. Sie sind hellhörig und etwas unsauber.

Risse in den Wänden sind normal, Spiegel wurden mit Silicon befestigt, was man auch sieht.

Die Zimmer in der 1. Etage grenzen an den Frühstücksraum und bekommen ab 7 Uhr morgens die lauten Gespräche der meist italienischen Messebauer mit, oder wenn der Hotelbesitzer eine Angestellten anschreit ( ja, er schreit wenn er sich aufregt).

Das Frühstück ist im 3 Sterne Niveau, die Damen bemühen sich den Gästen gerecht zu werden.

Wenn das Frühstücksbuffet beendet ist, machen die selben Frauen die Zimmer sauber.

Es gibt einen Frühstücksraum und eine kleine Bar, die der Besitzer selbst bewirtschaftet.

www.holidaycheck.de/hrd/hotel-fiera-milano-kein-4-sterne-luxushotel-wie-auf-webseite-beschrieben/95619e2f-8c44-4489-948f-46c40632a65f

BEWERTUNG bei TripAdvisor ------------------>

“Maximal 2-3 Sterne, laut, schmutzig und weit ausserhalb von Milano und Rho”

Das gesamte Hotel ist ungepflegt, der Besitzer schreit Gäste und Hotelpersonal an.

Elemente für 4 Sterne vorhanden, aber unterm Strich eher 2-3 Sterne.

Zimmer in der 1. Etage sind auf Höhe des Frühstücksraumes und der Krach dort ist in den Zimmern hörbar.

Absteige von überwiegend lauten italienischen Messebauern, die auf den Zimmern rauchen und grölend Fußball schauen.

Außenfassade bröckelt, innen Risse in den Wänden.

Der Besitzer ist ständig anwesend und schreit öfter mal lauthals wenn ihm was nicht passt, auch Gäste werden nicht verschont.

Man kann ohne Auto oder Taxi nichts unternehmen, da das Hotel fern der Zivilisation liegt, auch keine öffentliche Verkehrsmittel in der Nähe.

Der Besitzer zeigte uns deutschen, das er "Mein Kampf" auf italienisch hat.

Zimmertipp: Am besten ein anderes Hotel, Zimmer nicht in der 1. Etage buchen.

www.tripadvisor.de/ShowUserReviews-g608893-d923042-r524802813-Fiera_Milano_Hotel-Rho_Province_of_Milan_Lombardy.html

TRAVELDOKU.DE is at Cala Santanyí.

5 years 4 months ago

Hotel Pine beach - cala santanyí

A Family-run 3*** hotel in the South-East of the island of Mallorca.

Here is a price / benefit, booked as half-board with sea view, above the bay of cala santanyi.

Transfer from the airport. 45-60 minutes by car.

Below the hotel is a diving school, the hotel has a swimming pool and the beach is only accessible via stairs, unless you make a small walk from 15 minutes over the serpentine / road.

Breakfast and dinner in the hotel is in buffet, with a sufficient range of options.

Friendly and hospitable staff ensure a pleasant restaurant.

When you check in, you can get a hotel card, which can be paid in the restaurant and the pool, and then you can check out at the end of the

The staff were very friendly and helpful. The staff were very friendly and helpful. The staff were very friendly and helpful.

The Hotel has four rooms-floors, with the reception from the street at ground level and in the middle, one floor below is the restaurant with stunning sea views. Above and below, there are two floors with rooms.

An underground corridor leads under the road to the other building, where the pool is also.

The pool has plenty of seats and beds, as well as umbrellas, all of course free of charge.

The small town itself does not have much to offer, left and right from the bay, a small supermarket, several restaurants and a bus stop.

A place for peace seekers, divers and snorkelers, but also for families with small children, as the sandy beach is large and flat.

TRAVELDOKU.DE is eating Essen at Gaudi Alm.

5 years 5 months ago

Der Thüringer in Dortmund. Das Restaurant.

Ein normaler Mittwochabend ca. 20.30 Uhr, der Thüringer zu einem Drittel draußen besetzt, die Kellner waren tief in einer Unterhaltung vertieft ... untereinander ... drei Tische warteten auf die Erstbestellung.

Dann endlich, kurz bevor wir wieder gehen wollten, kam eine junge Kellnerin ... Haben sie schon bestellt? Nein. .... sie legte uns eine Karte hin, wir waren zu zweit, nahm die Getränke auf und ging. Irgendwann kam dann auch die 2. Karte und die Getränke brachte aber dann ein anderer Kellner, der die Bestellung fürs Essen aufnahm.

Später kam dann diese Kellnerin wieder mit ... Haben sie schon bestellt?

Wo liegt der Fehler ? Schlechtes Personal? Schlechte Restaurantführung? Jeder läuft wild durch die Gegend und fragt mal?

Das Kann man doch besser organisieren, oder?

Wir bekamen ein Salat 🥗 in einer Schüssel mit 4 dicken Macken am Rand, an einer Stelle war sogar ein Stück herausgebrochen, jede Hausfrau hätte diese Schüssel im Müll entsorgt.

Das 2. Gericht war ein Rumpsteak mit gewünschten Bratkartoffeln. Die Bratkartoffeln waren mit Schale an den Kartoffeln und sehr lieblos aufbereitet, das Steak war trotz Medium Order fast durch und nicht die beste Fleischauswahl.

Der Kellner, der die leeren Teller abgeräumt hat, verstand meine Beschwerde, bzw. Anmerkung zum Essen nicht, mangels Deutscher Sprachkenntnisse.

Kassiert hat dann wieder der Kellner, der das Essen brachte.

Ein Restaurant, das mit tollen Bildern und Kommentaren von

Dortmund a la Carte wirbt sollte besser organisiert, heiles Geschirr und top Speisen haben, oder?

Im Übrigen kommen wir NICHT wieder, es gibt ja genug Alternativen in der Nachbarschaft.

TRAVELDOKU.DE is watching Eifelturm at Hôtel Kyriad Prestige - Le Blanc Mesnil.

5 years 5 months ago

Tolle Aussicht aus dem 9. Stock, bis zum Eifelturm.

Hotel Kyriad/Campanile - Le blanc Mesnil

Zimmer mit 2** Flair, dafür aber ein gut geführtes Restaurant mit tollen Buffet oder a la Carte.

TRAVELDOKU.DE is at Havenplein Helmond.

5 years 5 months ago

Haven Plein of helmont, Dutch Flair 40 km behind venlo.

You can stay in the

Hampshire fit land hotel helmont, with wellness, sauna, Jacuzzi, steam bath and more.

TRAVELDOKU.DE is feeling fabulous at Puerto Palma De Mayorca.

5 years 6 months ago

Today - Palma Port

TRAVELDOKU.DE is at Las Arenas Hotel.

5 years 6 months ago

TRAVELDOKU.DE zu Besuch im Las Arenas Hotel in Can Pastilla.

Abends an der Hotelbar.

TRAVELDOKU.DE is at Can Pastilla, Mallorca.

5 years 6 months ago

Kite Surf Paradies - Can Pastilla

TRAVELDOKU.DE is feeling warm at Club Nautic Can Pastilla.

5 years 6 months ago

Yachthafen Club Nautic, Can Pastilla

TRAVELDOKU.DE is at La Seu Cathedral Palma De Mallorca Spain.

5 years 6 months ago

Seaview von der Kathedrale

TRAVELDOKU.DE is feeling beautiful at Plaza Mayor Mallorca.

5 years 6 months ago

Placa Major, Palma de Mallorca

TRAVELDOKU.DE is feeling impressed in Sóller.

5 years 6 months ago

Immer wieder schön, der nostalgische Bummelzug von Soller nach Port de Soller auf Mallorca .....

TRAVELDOKU.DE

5 years 8 months ago

Resta Grand Resort - Marsa Alam.

Das 4**** Hotel, nicht unweit vom Airport MarsaAlam wurde von mir nun zum 3. Mal besucht, was man auch an den Reaktionen vom Personal merkte, man kannte sich und ein freundlicher Umgang war vorprogrammiert.

Wie erwartet war das Hotel nicht ausgebucht, da Ägypten in den Köpfen der meisten Reisenden immer noch zu unsicher ist, mittlerweile sollte es aber angekommen sein,

Ägypten (Marsa Alam) ist sicherer als Paris, Berlin oder London, um mal ein paar aktuelle Städte zu nennen.

Es gibt Direktflüge von z.B. Düsseldorf nach Marsa Alam, bitte nichts über Istanbul oder Hurghada buchen, diese Flüge sind zeitlich die Hölle.

Die Hotels sind in der Regel 10-30 Minuten vom Flughafen entfernt und es gibt daher sehr kurze Transferzeiten, so auch das Restaurant Grand ... 10 Minuten mit dem Shuttle.

Nun zum Hotel, es ist ein landestypisches 4**** Hotel mit freundlichem Personal, eine gute bis sehr gute Küche, weitläufig mit mehreren Pools, einer davon bis 29 Grad beheizt, was auch gut für die Wintermonate ist.

Das Hotel hat einen bewachten Steg, der direkt zum Hausriff führt ... Schnorchler erleben hier ohne lange Bootsfahrt die Vielfalt an Korallen und Fischen.

Shoppen kann man abends im naheliegenden Port Ghalib, wo jeden Abend vom Hotel ein Shuttlebus hinfährt.

Die Zimmer sind sehr geräumig und es gibt sogar ARD/ZDF im Fernsehprogramm.

Die zweistöckigen Gebäude haben unten Terrasse und oben einen Balkon, mit Meerblick gebucht hat man die beste Aussicht und das Meer vor der Tür.

Das Preisleistungsverhältnis stimmt hier in jeder Hinsicht, bei FTI gebucht kostet eine Woche AI zwischen 550,- € und 650,- € zu dieser Jahreszeit, Transfer und Zug zum Flug inklusive.

Für mich nicht so gut war die Animation, oft zu laut und etwas italienisch angehaucht, weil eine Animateurin Italienerin ist, was bedeutet, das oft am Pool italienische statt arabische Musik gespielt wird ... und das oftmals zu laut.

Ein kleines Problem wie in fast jedem Hotel sind die Mitarbeiter vom Spa/Beauty, Safari oder den Themenrestaurants, sie schauen gerade nach neuen Gästen, ob sie da was verkaufen können.

Wer das nicht möchte, sagt am Anfang gleich ein klares Nein Danke und hat dann meist seine Ruhe bis Urlaubsende.

Meine "medizinische Massage" endete leider mit blauen Flecken an den Waden, was ich reklamiert habe, aber das war etwas problematisch ...

Der Standard hier ist generell nicht mit deutschen Massagen zu vergleichen, ich werde zukünftig darauf verzichten.

Fazit:

Das Hotel ist sehr zu empfehlen, es stimmen Preis-Leistung in allen Bereichen.

TRAVELDOKU.DE

5 years 8 months ago

Enter@Resta Grand Resort Marsa Alam

TRAVELDOKU.DE is at Resta Grand Resort Marsa Alam.

5 years 8 months ago

Nightview@Resta Grand Resort

TRAVELDOKU.DE is feeling chill at Resta Grand Resort Marsa Alam.

5 years 8 months ago

Beach@Resta Grand Resort

TRAVELDOKU.DE

5 years 8 months ago

Pool@Resta Grand Resort

TRAVELDOKU.DE is feeling satisfied at Resta Grand Resort Marsa Alam.

5 years 8 months ago

Lobby@Resta Grand Resort Marsa Alam

TRAVELDOKU.DE

5 years 8 months ago

Das Video ist zwar von 2016, aber es hat sich nicht wesentlich viel geändert.

TRAVELDOKU.DE is feeling chill at Resta Grand Resort Marsa Alam.

5 years 8 months ago

Resta Grand Resort - Marsa Alam

vimeo.com/156229872

TRAVELDOKU.DE

5 years 9 months ago

Sentido Oriental Dream Resort in Marsa Alam.

Von FTI als 5***** Sterne Hotel angepriesen, was aber gerade mal 4**** stand hält.

Ursprünglich über Google Maps ausgewählt, weil der Strand und das Hausriff vielversprechend ausgesehen hatte.

Das Hotel machte dann in der Realität einen etwas anderen Eindruck, an vielen Stellen einen Renovierungsrückstau und an einigen Stellen verbesserungswürdig.

Laut FTI ein Zimmer mit Meerblick gebucht, doch das zugewiesene Zimmer lag in der zweiten Reihe im 1. Stock ...

Ja, man konnte das Meer sehen, aber nur, weil man über das Dach des Gebäudes davor sehen konnte, man sah Meer, aber kein Strand.

Also, zurück zur Rezeption, reklamiert und mit etwas Nachdruck ein anderes Zimmer bekommen, aber nicht in vorderster Front, dafür wollten sie einen Aufpreis von 20€ pro Tag und pro Person ...

Beachfront nannten sie diese Zimmer, über FTI nicht buchbar, oder waren das unsere Meerblickzimmer???

Vom zweiten Zimmer, auch in zweiter Reihe (schräg unter dem vorherigen) konnte man das Meer halbwegs sehen und wir zogen ein, es war übrigens ein Familienzimmer.

Beide Zimmer waren im Badbereich sehr renovierungsbedürftig.

Der Fernseher war ein kleiner 4:3 Röhrenfernseher mit 4 deutschen Sendern.

Der Kühlschrank wurde täglich mit Wasser gefüllt.

Das Zimmer wurde täglich gereinigt, war aber nie so richtig sauber, eher die obligatorische Dreckverteilung, für eine Woche aber ganz OK.

Der Bereich Hauptrestaurant war das Beste an dem Hotel, gut genießbare Speisen, nicht gerade üppige Auswahl, aber immer wieder nachgelegt und zu jeder Zeit alles vorhanden.

Der Service im Restaurant , war sehr gut, die Kellner überdurchschnittlich fleißig und hochmotiviert.

Alles in allem war es soweit ok, wenn da nicht die Erwartungshaltung der 5***** gewesen wäre.

Der Strand war weitläufig und es gab groben Kies statt feinem Sand.

Leider hat die angrenzende Kite Schule wenig Rücksicht auf Fische, Korallen und auch Schnorchler genommen, was an manchen Tagen ein unbeschwertes Schnorcheln verhinderte.

Manchmal düsten sie ohne Rücksicht den kompletten Strand entlang, meine Beschwerde an der Rezeption verlief im Sande.

Das Hotel hat eine angrenzende Tauchschule, die aber mangels Möglichkeiten am Hausriff nicht taucht, da es kein Steg zur Riffkante gibt.

Der Fischbestand ist nicht üppig, nicht zuletzt wegen der Kiter, da hätte ich mehr erwartet.

Ich denke eine Renovierung der Zimmer und Verbannung der Kiter würde diesem Hotel gut tun.

Für weitere Fragen rund um das Hotel einfach eine Nachricht senden.

TRAVELDOKU.DE is feeling creative at SENTIDO Oriental Dream Resort.

5 years 9 months ago

Sentido Oriental Dream Resort bei Nacht in 360 Grad.

Sterne über Sterne ...

TRAVELDOKU.DE updated their cover photo.

5 years 9 months ago

TRAVELDOKU.DE

5 years 9 months ago

Das erste Urlaubsziel in 2017 ...

Marsa Alam - Ägypten

Hotel SENTIDO Oriental Dream Resort
Hotelbeschreibung von FTI

Ihre Hotel Highlights:
typisch nubische Architektur
direkt am flach abfallenden Sandstrand
schöne Anlage mit romantischer Atmosphäre

Abschalten und entspannen: Das 5-Sterne-Resort Sentido Oriental Dream bietet Ihnen eine erstklassige Atmosphäre in bester Lage. Der hoteleigene, flach abfallende Sandstrand lädt zum Baden und Sonnen ein. Lehnen Sie sich bei einem Cocktail an der Bar zurück und genießen Sie die Urlaubsfreuden.

Lage:
am Meer
Stranddetails: hoteleigener Strand; Sandstrand; flach abfallend
Entfernung (ca.): zum Flughafen Marsa Alam Flughafen (RMF): 35 km, zum Flughafen Hurghada: 120 Fahrminuten, zum Ort El Quesir: 35 km

Ausstattung:
Hotelanlage: stilvoll, weitläufig
Anzahl Zimmer/Wohneinheiten insgesamt: 348
Empfangshalle, Rezeption, 24 Std., Internetecke (gegen Gebühr), WLAN (gegen Gebühr), in der Lobby
Anzahl Restaurants insgesamt: 3
Restaurantdetails: Buffet, Shahrazad; Restaurantdetails: A-la-carte-Restaurant (inklusive; Reservierung erforderlich), Mangrove, Fischrestaurant; Restaurantdetails: A-la-carte-Restaurant (inklusive; Reservierung erforderlich), La Trattoria, Küche: italienisch
Mehrere Bars
Amphitheater, Bankautomat, Geschäft/Geschäfte, Juwelier
Diskothek vorhanden
Arztservice; Wäsche-/Bügelservice
Außenanlage: Ausstattung: Sonnenterrasse
Swimmingpool-Anzahl gesamt: 3
Swimmingpool-Details: Süßwasser
Liegen (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
Sonnenschirme (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
Badetücher: am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
Kreditkarten: alle gängigen

Landeskategorie: 5 Sterne

Sport & Wellness/Unterhaltung:
Fitness-/Aktivsport: Aerobic (inklusive); Fitnessraum (inklusive)
Wassersport: Kitesurfen (gegen Gebühr, angeboten durch lokale Anbieter); Schnuppertauchen (inklusive); Tauchen (gegen Gebühr, angeboten durch lokale Anbieter, Tauchschule, Oriental Divers); Wasserball (inklusive); Wassergymnastik (inklusive)
Ballsport: Beachvolleyball (inklusive); Billard (inklusive); Boccia (inklusive); Minigolf (inklusive); Tennis (inklusive, Flutlicht: gegen Gebühr); Tischtennis (inklusive)
sonstiges Sportangebot: Darts (inklusive)
Tagesanimation
Abendunterhaltung
Sportanimation
Spa- & Wellnessbereich: Senses Spa, Zutritt ab (in Jahren): 16
Whirlpool (gegen Gebühr), im Wellnessbereich gelegen
Dampfbad (gegen Gebühr)
Sauna (gegen Gebühr)
Services (gegen Gebühr): Massagen; Wellness- & Beautyanwendungen

Kinder:
Anzahl Kinderpools: 4
Kinderpooldetails: separat, Süßwasser
Spielplatz: Anzahl Spielplätze: 1
Miniclub Nemo (inklusive, von 4 bis 12 Jahren, Sprache: Englisch)

Doppelzimmer Gartenseite (DZG):
modern
Zimmergröße (ca.): 28 qm
Bad oder Dusche/WC
Föhn, Sat.-TV, Telefon, Balkon oder Terrasse
Safe (inklusive)
Minibar (gegen Gebühr)
Auffüllung der Minibar (inklusive, 1 x täglich) mit Wasser
Klimaanlage (inklusive)
weitere buchbare Optionen: Beachfront (DZD); Meerblick (DZM); Poolseite (DZP); Seitlicher Meerblick (DZK); Low Cost (DZT)

Familienzimmer Poolseite (FZP):
modern
Zimmergröße (ca.): 45 qm
2 Schlafzimmer
Bad oder Dusche/WC
Föhn, Sat.-TV, Telefon, Terrasse
Safe (inklusive)
Minibar (gegen Gebühr)
Auffüllung der Minibar (inklusive, 1 x täglich) mit Wasser
Klimaanlage (inklusive)
weitere buchbare Optionen: Beachfront (FZD)
min. Belegung (Erwachsene + Kinder): 2+2, max. Belegung (Erwachsene + Kinder): 3+1

Verpflegung:
All Inclusive

All Inclusive:
Frühstück: Buffet
Mittagessen: Buffet
Abendessen: Buffet
Kaffee und Kuchen/Gebäck von 12:00 bis 17:00 Uhr
Snacks von 12:00 bis 17:00 Uhr
Mitternachtssnack
lokale alkoholische Getränke von 10:00 bis 00:00 Uhr
lokale nichtalkoholische Getränke von 07:00 bis 00:00 Uhr
Kaffee/Tee von 12:00 bis 17:00 Uhr

Hinweis: Zusätzliche Ausstattungsmerkmale:
WLAN in der Lobby (gegen Gebühr, begrenztes Datenvolumen inklusive)
A-la-carte-Fischrestaurant liegt direkt am Strand
"Sultan Café" mit Shisha (gegen Gebühr)
Fitnessraum ab 16 Jahren
Bei Buchung von All Inclusive erhalten Sie zusätzlich:
Abendessen auch in den A-la-carte-Restaurants möglich (nach Verfügbarkeit, Reservierung erforderlich)

Hotelkategorie: 5 Sterne

© FTI Hotelbeschreibung: Ägypten - Winter 2016/2017

TRAVELDOKU.DE is feeling annoyed at Strobels.

5 years 10 months ago

SILVESTER im STROBELS

Bisher kannte ich Strobels als Biergarten, oder als Lokal wo man als Worker an den Westfalenhallen mal zum Essen hin gehen könnte.

Bis da hin hätte ich gesagt, tolle Location und leckeres Essen.

Bis zum SILVESTER Abend 2016

Wir hatten die Silvester Wohnzimmerparty gebucht und es gab eine gewisse Vorfreude.

Da es keine Karten gab, nur die goldenen Armbänder, holte ich mir die Anfangszeiten von der Webseite.

Dort stand nur, Buffeteröffnung um 19 Uhr, ich ging von einem Einlass um 18 Uhr aus, wie es in einem normalen Restaurant, oder einer anderen Party üblich ist, Einlass ... Sitzplatz suchen, Smalltalk, Getränk organisieren und irgendwann um 19 Uhr die Eröffnung des Buffets.

Also waren wir um 18.15 Uhr mit dem Auto vor Ort.

Um diese Zeit gab es eine kleine Schlange, es war ja nur null Grad draußen.

Ich fragte am Zaun zum Raucherbereich nach wann denn was ist ...

Antwort: Einlass und Buffeteröffnung um 19 Uhr

Die Schlange frierender Gäste stieg mit jeder Minute, wir warteten im (noch) warmen Auto.

Mein Plan, Jacken im Auto lassen, schnell über die Straße huschen und schnell rein ging nicht auf.

Geöffnet wurde letztendlich um 19.05 Uhr, dann wurden die Gäste schubweise rein gelassen.

Zeitlich war dann die Schlange, die gefühlt aus ca. allen Gästen bestand (über 30 Meter lang) um 19.40 Uhr abgefrühstückt und DRIN.

Dann gingen wir rein, wie geplant ohne Jacken, die ersten waren schon mit dem Essen fertig und alle drängelten durcheinander um Essen und Getränke zu holen.

Es war voll, kein Tisch und kein Platz ... nur Sehplätze und wo man stand, stand man im Weg.

Dann Essen organisieren und schauen wo man essen kann, Platz ergattert und gleich angepöbelt werden ... hier ist besetzt ... war die nächste Erfahrung.

Essen ohne Getränke, denn wenn man aufstand wäre der Platz sofort weg gewesen, da ja noch mehr einen Platz zum Essen suchten, die nach uns kamen.

Zwischen meinen Kartoffeln war ein langes blondes Haar, aber ansonsten hat das Essen gut geschmeckt und es war reichlich da ... Kompliment an die Küche.

An Getränken war bestimmt alles da, aber ich hab eh nur Fanta getrunken, musste ja noch fahren, trotzdem sah ich nur eine Sorte Wein in rot, eine Sorte Wein in weiß und eine Sorte Sekt ....

Nach dem Essen ergatterten wir einen Stehplatz wo man nicht im Weg stand, neben der Bassbox die auch dann als Tisch diente, am Durchgang zu den Toiletten, dementsprechend viel Traffic war da.

Bei der Musik dachte ich ... es ist erst ein wenig Vorgeplänkel bis es dann richtig mit der Party los geht ...

Falsch gedacht.

Um 21 Uhr wurden die Tische in der Mitte des Hauptlokals weggeräumt und es entstand eine Tanzfäche, gute Idee, aber die Leute mit ihren Getränken mussten ja irgendwo hin ...

Gedränge, es dauerte bis die Tanzfläche eine Tanzfläche würde ... na ja, nie so ganz wirklich.

Leider wurde die Musik nicht besser, die beiden DJs, die viel zu viel Platz Einnahmen wechselten sich ab, aber was da kam, war keine richtige Partymusik, oder gar Tanzmusik.

Klar, Tanzen kann man letztendlich nach allem, aber vieles war langweilig, grottig, undefinierbare Mixe, die dann noch mit Flanger (ein Effekt am Mischer) verfremdete, kaum Disco, kein Discofox, keine Partymukke.

Um 23.45 Uhr Gedränge am Ausgang und Garderobe ...

Gläser dürften nicht mit raus genommen werden, Piccoloflaschen dann doch.

Wegen diesem Gedränge hätte ich unsere Jacken im Auto gelassen, was dann auch funktionierte.

Nach dem Zuprosten und Glückwünsche sind wir dann gefahren, wir katten kein Bedarf mehr auf das alles.

STROBELS! wenn ihr sowas nicht besser stemmen könnt, mach es nicht, oder macht es besser und anders.

Fazit: Strobels ja, für Essen und kleinen Feiern, aber große Veranstaltungen definitiv nein.👎

TRAVELDOKU.DE updated their profile picture.

5 years 10 months ago

TRAVELDOKU.DE

5 years 10 months ago

Aus "reisedoku.eu" wird nun "TRAVELDOKU"

in Bearbeitung auch die Webseite, demnächst:

www.traveldoku.de

Hier in FB ist es schon geändert.

TRAVELDOKU.DE is at Hotel und Restaurant St. Jobser Hof.

5 years 11 months ago

Hotel und Restaurant St. Jobser Hof in Würselen bei Aachen

Zwei Übernachtungen, bei längerem Aufenthalt würde ich Depressionen bekommen.

Das Einzelzimmer war sehr beengt und die Aufstellung der Möbel ohne System.

Der viel zu große Schreibtisch für dieses Zimmer konnte nicht genutzt werden, weil ein vollkommen überalteter riesiger Röhrenfernseher 2/3 der Oberfläche eingenommen hat.

An den Wänden im gesamten Raum Spinnweben, die schon ein paar Tage älter waren.

Der Mülleimer (mit Bananenschalen) wurde nicht geleert.

Der Duschvorhang war überlang und hing 10 cm auf dem Boden der Duschtasse, konnte also nicht richtig abtropfen und war entsprechend verschmutzt.

Die Brause habe ich repariert, der Klassiker ... einfach mal die Schraube festziehen.

Der veraltete Wasserhahn hatte kein Sieb mehr (war wohl irgendwann verkalkt) und das Wasser spritzte nur so durch die Gegend.

Ich hoffe, das nicht alle Zimmer so aussehen.

Eine Renovierung würde zumindest diesem Zimmer gut tun.

Das Essen war OK, aber nicht gut, RACH hätte seine Freude gehabt.

Persönlich würde ich so ein Hotel (Dorfpension) nicht buchen, aber man staunt immer wieder, was HRS so vermittelt.

TRAVELDOKU.DE

6 years 6 days ago

MARSA ALAM - ÄGYPTEN - AB IN DIE SONNE

Wer in den Wintermonaten und im Frühjahr Sonne geniessen möchte, gleichzeitig aber nicht um die ganze Welt reisen will, ist hier gut aufgehoben.

Marsa Alam ist ein Reiseort ca. 200 KM südlich von Hurghada mit eigenem Flughafen.

Airberlin, Condor und SunExpress sind hier vertreten und fliegen direkt ab z.B. Düsseldorf an.

Beim Buchen sollte man zwingend darauf achten, dass es Direktflüge nach Marsa Alam sind.

Angeboten werden leider auch Flüge über Istanbul oder nach Hurghada, oder beides ... da ist man ewig unterwegs.

Marsa Alam ist speziell für Taucher, Schnorchler und ruhesuchende Urlauber.

Der Vorteil gegenüber Hurghada ist, fast jedes Hotel hat ein Hausriff und meist auch eine Tauchbasis.

Im Durchschnitt kostet so ein Hotel 500 - 700 Euro mit Allinclusive für 1 Woche pro Person inklusive Flug ab DUS.

In den Folgenden Hotels war ich schon und kann es zu 99% empfehlen.

- Novotel Marsa Alam
- Resta Grand Resort
- Three Corners Fayrouz Plaza Beach

in dieser Reihenfolge würde ich diese Hotels auch bewerten, das Novotel ist 2015 neu erstellt und hat ein fast unberührtes Hausriff.

Essen und Ambiente ist in allen drei Hotels TOP.

Im Februar - März sind angenehme 28 Grad und man kann auch bei den Wassertemperaturen Tauchen und Schnorcheln.

www.novotel.com/de/hotel-8541-novotel-marsa-alam
www.restahotels.com
threecorners.com/hotels/fayrouz-plaza-beach-resort

Die angehängten Fotos sind ausschliesslich vom Novotel, wer mehr Infos oder Fotos haben möchte kann entweder auf der Webseite des jeweiligen Hotels schauen, oder mich privat anschreiben.

Das Video ist privat gedreht vom Resta Grand Beach.

vimeo.com/156229872

vimeo.com/120172155

TRAVELDOKU.DE

6 years 1 week ago

Ein kleiner TIP für Flugreisen ab Düsseldorf zum Thema Parken.

Egal ob ich privat oder geschäftlich ab Düsseldorf fliege, Preis, Leistung und Nähe zum Flughafen DUS sind unschlagbar.

Man kann online oder per APP buchen, wobei das Buchen per APP am preiswertesten ist.

Nach der Fahrzeugabgabe wird man mit dem Shuttlebus in wenigen Minuten zum Terminal A gebracht, wo man bei der Rückkehr auch wieder abgeholt wird.

ParkAirport ist gleich neben P4 zu finden.

Kieshecker Weg 171
40468 Düsseldorf

Preise

gibt es auf der Webseite "Parkairport . de"

Ablauf

Sie kommen zum Kieshecker Weg 171 in 40468 Düsseldorf
Park-ID-Karte inklusiv Ihrer ID-Nummer wird ausgehändigt
Umladung Ihres Gepäcks in den Shuttle und Schlüsselübergabe
Sie werden direkt zum Terminal gefahren
Nach Ankunft rufen Sie die Hotline-Nummer auf der Park-ID-Karte an
Der Shuttlebus holt Sie ab und fährt Sie zurück zum Kieshecker Weg 171

Einziger Nachteil: man muss bar bei Fahrzeugabgabe zahlen.

TRAVELDOKU.DE

6 years 2 weeks ago

Mitsis Grand Hotel Rhodos Stadt

Ein Hotel in guter Lage von Rhodos Stadt, leider nur teilweise zu empfehlen.

Das Grand im Hotelnamen stammt aus alten Zeiten, genau so fühlt man sich in diesem Hotel, teilweise modern, doch leider mit vielen Schönheitsfehlern.

Die Fenster zur Meerseite größtenteils marode und undicht, Teppiche alt und stellenweise sehr fleckig.

Personal in Küche und Service freundlich und zuvorkommend. Das Personal an der Rezeption ist gegenteilig davon sehr arrogant und nicht serviceorientiert ... Freundlichkeit in einem Grand-Hotel sieht anders aus.

Eine offizielle Email an das Hotel wurde nie beantwortet, hier der Text:

********

Hallo und guten Tag,

Ich habe zu meinem Bedauern feststellen müssen, das die Rauchentwicklung am inneren Pool durch ihren Pizzaofen so erheblich ist, das eine gesundheitliche Beeinträchtigung nicht ausgeschlossen ist, da ein längerer Aufenthalt am Pool sehr auf die Atemwege geht.

Das gleiche Problem besteht auf der Vorderseite, auch hier ist eine ständige Rauchentwicklung aus einem Kamin des hinteren Restaurants, der durch den Wind vom Meer am Nachmittag durch die nicht gut verschließbaren Balkontüren gedrückt wird.

Auch hier ist eine gesundheitliche Beeinträchtigung nicht auszuschließen.

Ich bitte daher um Stellungnahme.

******

Vor 2 Jahren war ich schon einmal in diesem Hotel, da ist mir eine Balkontür entgegen gekommen, weil sie aus der Verankerung/Scharnier gebrochen ist.

Fazit: Grand ist nicht gleich Grand ... zumindest in diesem Hotel.

Positiv ist jedoch das Essen, Restaurant und der Service in diesem .... reichhaltig, bekömmlich und lecker.

Wir werden wahrscheinlich dieses Hotel nicht mehr buchen, zwei mal reicht und Herr Mitsis ... bzw. dessen Vertreter interessieren sich ja nicht wirklich für solche Probleme wie marode Türen oder Dauerberieselung durch Rauch ....

TRAVELDOKU.DE

6 years 2 weeks ago

Barcelona, ein kleiner Tip für Tapas and more.

Restaurant "EL CARGOLET"

gemütlich, freundlich und lecker.

TRAVELDOKU.DE

6 years 3 weeks ago

Zwei empfehlenswerte Ziele in London, wenn man im Job etwas Zeit abzwacken kann, oder dort hin einen Kurztrip macht.

EMIRATES - SEILBAHN

Fahren Sie mit der Emirates Air Line, Londons Seilbahn, über die Themse. Während Sie zwischen der Greenwich Halbinsel und den Royal Docks sind, haben Sie einen großartigen Blick auf London.

Sie können mit der Oyster-Karte zahlen, oder an den jeweiligen Terminals ein Ticket für Emirates Air Line kaufen. Für Erwachsene kostet eine Fahrt £4.40 und die Hin- und Rückfahrt £10. Die Benutzung der Oyster-Karte ist 25 % günstiger, als die Bezahlung mit Bargeld.

Sie können eine 360°-Tour buchen, eine Hin- und Rückfahrt ohne Aufenthalt. Die Bordkarte kostet £10 pro Erwachsenen und ist am Ticket Office erhältlich. Zeigen Sie Ihre Oyster-Karte vor, damit Sie nur den verbilligten Tarif von £7.80 zahlen.

Sie können auch eine Mehrfach-Bordkarte für 10 Einzelfahrten auf der Emirate Airline für £16 kaufen. Für eine 360° Hin- und Rückfahrt ist das Mieten einer Privatkabine (nach Verfügbarkeit) für bis zu 10 Passagiere möglich.

Eine Fahrt beträgt etwas unter 10 Minuten und die Terminals befinden sich nicht weit von U-Bahn, DLR, Bussen und Themsenbooten entfernt.

Emirates Air Line ist für Behinderte und Radfahrer zugänglich und sieben Tage die Woche geöffnet.

DUCK TOURS LONDON

London Duck Tours ist mehr, als nur eine Sightseeingtour, sie ist die einzige “amphibische” Stadtrundfahrt der Hauptstadt und ein Riesenspaß für jedes Alter!

TRAVELDOKU.DE

6 years 3 weeks ago

Rhodos Stadt

eine Woche AI im 5***** Sterne Hotel Mitsis Grand.

Gutes Essen, zentral gelegen, direkt am Strand, mit super Aussicht bis zur Türkei.

Dazu noch fast jeden Abend herrliche Sonnenuntergänge.